Heute möchte ich dir eine Kollegin von mir vorstellen: Lisa Tihanyi!
Lisa ist Expertin für DIY Produkt- und handmade Fotos. Ich mag ihre Arbeit sehr und habe sie gefragt, ob sie mir für meinen Blog ein paar Tipps geben kann.

Liebe Lisa, du bist Expertin für Fotos von kreativen Projekten und Produkten, kannst du mir 3 Tipps für schöne handmade Fotos geben? Und stell dich doch bitte ein mal kurz vor.

Liebend gern, liebe Maxi! Gute handmade Fotos zeigen nicht einfach nur ein Produkt. Sie inspirieren, sie liefern Ideen und sie berühren.

Ich bin selbst Content Creator im DIY-Bereich und werde von Firmen für meine Fotos gebucht. Diese Erfahrung gebe ich an meine Kund*innen weiter – ebenfalls Kreative, die ihre Projekte und Produkte endlich richtig toll fotografieren wollen.

Sie stecken all ihre Leidenschaft in ihre kreativen Ideen – doch wenn’s ans Fotografieren geht, wird’s holprig: Ähhhh, wie fang ich jetzt an? Wie kommt meine Idee am besten rüber? Und was leg ich jetzt ins Bild?

Ich hab dir heute 3 Tipps für gute handmade Fotos für Insta, Blog und Shop mitgebracht.

1. Lerne dein Foto zu stylen

Mach nicht nur Fotos vor weißem Hintergrund, sondern lerne dein Foto zu stylen. Fotos vor weißem Hintergrund informieren: “Wie sieht das Produkt genau aus?”

Aber niemand ist auf Social Media unterwegs, um sich nur informieren zu lassen. Wir wollen inspiriert werden! Deshalb lerne dein Foto so zu stylen, dass du die Betrachtenden inspirierst, statt nur zu informieren.

Links sehen wir ein angemaltes Glas vor einer qweißen Wand fotografiert. Rechts sthet das gleiche Glas und ist stimmungsvoll in Szene gesetzt.

2. Liefere dem Betrachtenden Ideen

Du möchtest nicht nur informieren, sondern inspirieren. Wie geht das? Ganz einfach: Liefere Ideen: Was kann man mit deinem Produkt machen? Wie kann man dein Produkt kombinieren? Wie kann man dein Produkt dekorieren?

Liefere deinen Kund*innen und Followern Ideen, die sie inspirieren.

Drei Beispiele für schöne Produktfotos.

3. Zeig verschiedene Ansichten

Zeig deine handmade Produkte nicht nur auf eine Art und Weise, sondern fotografiere unterschiedliche Ansichten, die deine Kund*innen und Leser*innen inspirieren – beispielsweise in Aktion und in Kombination.

Dein Ziel: Deine Leser*innen und Kund*innen sollen sehen: “Wow, so toll könnte das bei mir auch aussehen!” Wenn dir das gelingt, hast du sie inspiriert.

Wir sehen Fotos mit verschiedenen Perspektiven.

Und alle, die jetzt Lust auf mehr bekommen haben, lade ich herzlich zu meinem 0€ Webinar “Von null Plan zum handmade Foto-Profi” ein. Da zeige ich Schritt für Schritt, wie du planvoll an deine handmade Fotos ran gehst, und wir planen live zusammen ein Foto!

https://lisatihanyi.de/webinar

Ich freu mich auf dich!

Danke, liebe Maxi, dass ich bei dir zu Gast sein durfte, es war mir eine Ehre!

Liebe Lisa, wow, vielen Dank für deine wertvollen Tipps! Ich wünsche dir ganz viele Anmeldungen für dein Webinar.

DEIN ERSTES WOW SELFIE

Maxi steht vor dem Fenster und fotografiert ein Selfie.

NEUESTE BEITRÄGE